cat-right

Der Konferenz- und Besprechungsraum – Humus für gedeihliche Mieterversammlungen

Der Konferenz- und Besprechungsraum – Humus für gedeihliche Mieterversammlungen

Konferenzräume sind das Aushängeschild vieler Unternehmen und nicht selten Veranstaltungsort für Eigentümer- oder Mieter-Versammlungen. Hier wird besprochen, vermittelt, Ideen und Konzepte werden geboren und Verhandlungen laufen dort ebenso wie Präsentationen oder einfache Zusammenkünfte. Ein Konferenzraum inszeniert wie kein anderer Sitzungssaal den Stil und die persönliche Note eines Unternehmens. Entsprechend sind die Anforderungen an Konferenzmöbel sehr unterschiedlich, tragen aber sehr zur Atmosphäre und gelungenen Meetings bei.

Mehrfamilienhaus-Besitzer sind nicht selten Unternehmer. Entsprechend sind in aller Regel Besprechungsräume vorhanden, die zur Mieter- und/oder Eigwentümer-Vversammlung dienen können. Die gestalterischen Ansätze für solche Konferenzräume gehen von elegant und repräsentativ über originell, kreativ und unkonventionell. Bis hin zu pragmatisch, flexibel und schlicht funktional. Die Lösungen müssen sich dem Anspruch anpassen, nicht umgekehrt. Das betont zumindest der Objektmöbel-Spezialist objekt-m auf seiner Website. Geschäftsführer Andreas Marr hat sich mit seinem Team auf Konferenzmöbel spezialisiert: „Optimale Sitzmöbel und Tische sind das Herzstück eines jeden Sitzungssaals“ weiß Marr. Meetings, Team-Besprechungen oder Brainstorming-Sitzungen: nicht nur für den Empfang Dritter spielt die Beschaffenheit von Konferenzräumen eine Hauptrolle. Ästhetisch wie funktional zusammen passendes Mobilar mache konstruktives Arbeiten erst möglich. Es sorge für eine gedeihliche Atmosphäre. Und ebenso atmosphärisch positiv konnotierte und empfundene Zusammentreffen.

Die Profis von objekt-m leisten durch ihre langjährige Erfahrung im Segment der Objektmöbel wichtige Unterstützung bei der Auswahl der optimalen Interieurs für einen Konferenz- oder Sitzungssaal. „Es geht darum, den richtigen Stil zu finden und die Entscheidung für die eigenen Konferenzmöbel zielorientiert zu treffen“. Gerade wenn kein CI-Leitfaden vorliege, tue Beratung Not, so Andreas Marr. Die Sonnefelder planen gemeinsam mit Interessenten aus Business, Gastronomie oder Veranstaltungs-Management auf dem Weg hin zum individuellen Konferenzraum bzw. Meetingpoint. Hierzu zeigt die Website von objekt-m  ebenso wie die des angeschlossenen Konferenzmöbel-Profis Kason einen repräsentativen Ausschnitt aus dem Sonnefelder Objektmöbel-Programm.

Bildurheber: liens / 123RF Standard-Bild

Keine Kommentare mehr möglich.