cat-right

Mietrecht im Homeoffice: Was Sie als Mieter dürfen und was nicht

Im Mietrecht gibt es einige Paragraphen die schwammig bleiben und genauerer Erklärung bedürfen. Einer davon ist der Bereich der Objektnutzung. Ein Lehrer der die Klassenarbeiten in seinem heimischen Wohnzimmer korrigiert darf dies natürlich tun ohne das seinem Vermieter mitzuteilen. Wer allerdings seinen gesamten Lebensunterhalt von zuhause aus verdient, der könnte ein gewerblicher Nutzer sein und das wiederum muss...

Vermieterrecht: Schnellere Schadensersatzansprüche nach Auszug

Hinterlässt ein Mieter die Wohnung nach seinem Auszug beschädigt, können Vermieter einer aktuellen Entscheidung des BGH jetzt schneller Schadensersatzansprüche geltend machen. Bisher galten länger Fristen, die dem Mieter die Chance geben sollten, die Schäden selbst zu beseitigen. Ausgangspunkt für ein aktuelles Gerichtsurteil zu Gunsten des Vermieters war eine Klage eines Mieters aus Bayern, der sich gegen die Zahlung...

Mehrfamilienhaus erzeugt Strom und speichert die Energie

Noch vor kurzem war ein energieautarkes Mehrfamilienhaus absolute Zukunftsmusik. Doch nun ist es der Umwelt Arena Schweiz gelungen, ein solches Projekt zu realisieren. Das erste Haus dieser Art begeistert mit unzähligen Features, die die Umwelt nachhaltig entlasten. Ein Haus, das Energie produziert und diese auch für spätere Zeiten zwischenspeichern kann und zudem möglichst kostengünstig umgesetzt wird, war das große...

Das müssen Vermieter 2018 wissen

Der 1. Januar war auch in diesem Jahr wieder Stichtag für zahlreiche gesetzliche Änderungen. Wir stellen Ihnen die für Vermieter interessanten Neuerungen vor. Die vielleicht umfassendsten Änderungen gab es im Werksvertragsrecht, das besonders Bauherren betrifft: Widerrufsrecht – Ein Bauvertrag kann innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden. Klärt der Bauunternehmer nicht über die Regelung auf, verlängert sich das...

Wenn der Mieter sich bei der Wohnungsbesichtigung quer stellt

Mit der Übergabe des Schlüssels endet für den Vermieter das Betretungsrecht seiner Wohnung. Er muss sich nun schriftlich anmelden und das mit einem ordentlichen Grund, um vom Mieter Einlass zu erhalten. Doch wie stellt sich der Fall dar, wenn eine Wohnungsbesichtigung möglicher Nachmieter ansteht? Zunächst muss sich der Vermieter schriftlich ankündigen und das mindestens 14 Tage im Voraus. Darin sollte er begründen,...

Heizkosten – Ihre Rechte und Pflichten als Vermieter

Die Energiekosten steigen und das ist gerade im Winter für Mieter und Vermieter natürlich Grund zum Ärgernis. In Deutschland sind viele Heizkostenabrechnungen schlichtweg falsch und geben viel Grund zum Streit. Damit das nicht passiert, hier einige wertvolle Tipps für eine korrekte Heizkostenabrechnung. Bereits seit 2011 gibt es ein Urteil vom Bundesgerichtshof in Karlsruhe das besagt, dass Vermieter keine...

Kosten für Schadensbeseitigung an Mietobjekten steuerlich absetzbar

Wenn einem Vermieter durch einen Mieter ein Schaden an der Wohnung entsteht und er diesen beseitigen muss, weil der Mieter zahlungsunfähig ist, so kann er diese „Sonderausgaben“ steuerlich absetzen, auch wenn das das Finanzamt mitunter anders sieht. Ein Fall aus dem Jahr 2008 macht auch heute noch Schlagzeilen. Eine Vermieterin hat kurz nach dem Kauf einer neu renovierten Eigentumswohnung diese vermietet. Das...

Tipps für Vermieter: Mieterhöhung trotz Mietpreisbremse

Bezahlbarer Wohnraum ist knapp. Um einer regelrechten Mietexplosion vorzubeugen, wurde deshalb die Mietpreisbremse festgelegt. Trotz dieser Einschränkung können Vermieter die Möglichkeit, ihre Interessen regelkonform durchzusetzen. Eine Mieterhöhung ist trotz Mietpreisbremse auch in den sogenannten Ballungsräumen möglich. Allerdings sind dabei einige Vorgaben zu beachten. Wer sich als Vermieter nicht daran hält, muss...