cat-right

Fördermittel für Energieeffizienz und Barrierefreiheit

Fördermittel für Energieeffizienz und Barrierefreiheit

Im Jahr 2012 unterstützt die KFW besonders zwei Arten von Sanierungen durch Förderungen. Zum einen sollen denkmalgeschützte und erhaltenswerte Immobilien leichter Förderungen erhalten. Dies soll durch den neuen Förderstandard „KfW-Effizienzhaus Denkmal“ zukünftig leichter von statten gehen. Zum anderen sollen besonders Modernisierungen im Bezug auf die Barrierefreiheit gefördert werden.

Ältere Häuser sind oft schwerer zu sanieren, besonders im Hinblick auf eine moderne Wärmedämmung. Um erhaltenswerte Gebäude sanieren zu können wurde von der KfW der „KfW-Effizienzhaus Denkmal“ Förderstandard eingeführt. So können Projekte zur Sanierung denkmalgeschützter Gebäude leichter Unterstützung durch Fördergelder erhalten. Des weiteren möchte die Politik via Kfw Hausbesitzer unterstützen, energetische Sanierungen durchzuführen. Diese Unterstützung wird durch das Programm „Energieeffizient Sanieren“ gewährleistet. Die Unterstützung kann in Form von günstigen Förderkrediten oder auch direkt durch Zuschüsse realisiert werden. Die Höhe möglicher Zuschüsse variiert bis zu 20 Prozent der Investitionssumme, beträgt aber maximal 15.000 Euro.

Stichwort „Benutzerfreundlichkeit“: Hausbesitzer werden auch künftig finanziell dabei unterstützt Immobilien barrierefrei umzubauen. Bei dieser Art von Förderung greift der neue Förderstandard „Altersgerechtes Haus“. Der seniorengerechte Umbau wird aufgrund der immer älter werdenden Bevölkerung gesellschaftlich zunehmend relevanter. Zur Barrierefreiheit einer Immobilie gehören insbesondere die rollstuhlgerechte Verbreiterung von Fluren, Barrierefreiheit im Badezimmer und der Einbau von Liften. Wer sich weiter informieren möchte findet Rat direkt bei der Kreditanstakt für Wiederaufbau Kfw oder dem Portal Energie Fachberater.

1 Antwort : “Fördermittel für Energieeffizienz und Barrierefreiheit”

  1. Klimafreund sagt:

    Hallo, das finde ich sehr gut auch wenn es im Prinzip schon ein Stück abgelaufen ist. Zur Gebäudesanierung allgemein, also für die Heizung und zum Wechsel von Ölheizung oder Gasheizung auf Solar gibt es sehr viele Förderungen, aber an Behindertengerecht oder altersgerecht wird sehr selten gedacht.