cat-right

Berlin gegen Wohnungsprivatisierung

In der Hauptstadt boomt die Umwandlung von Mietwohnungen zu Eigentumswohnungen. Mit einem deutlichen Nachteil für Wohnungssuchende, denn die Mietpreise steigen rasant an. Dieser Entwicklung will der Senat jetzt einen Riegel vorschieben und plant die Wohnungsprivatisierung nun an bestimmte Auflagen zu knüpfen. „Im vergangenen Jahr wurden 9.000 Mietwohnungen in Eigentumswohnungen verwandelt,“ rechnet Andreas Geisel...

Mehrfamilienhaus-Verkauf: Mieter hat kein Vorkaufsrecht bei Veräußerung im Ganzen

Ein interessantes Urteil betreffend das Vorkaufsrecht von Mietern auf die eigene Wohnung erging jetzt beim Bundesgerichtshof. Demnach haben Mieter in Mehrfamilienhäusern kein Vorkaufsrecht auf ihre Mietwohnung, wenn die Gesamt-Immobilie im Ganzen verkauft wird. Diese Tatsache gilt sogar, wenn nach notarieller Abwicklung des Verkaufs an einen Käufer im direkten Anschluss die Aufteilung, sprich der Verkauf an mehrere Parteien...

Mehrfamilienhaus aufteilen: Vorsicht, dass es nicht als gewerblicher Handel gilt

Der IVD hat einen schönen Artikel veröffentlicht, den wir hier gerne aufgreifen und in eigener Coleur darstellen. Es geht darum, dass Eigentümer, die überlegen ihr Mehrparteienhaus in Eigentumswohnungen aufzuteilen, einige wichtige steuerliche Aspekte beachten müssen: Wenn zum Beispiel zuvor Baumaßnahmen zur Verkaufsförderung vorgenommen werden, kann der Verkauf als gewerblicher Grundstückshandel angesehen und der...

Mietrechtsänderungsgesetz gestartet: Die Fakten für Vermieter ab 1. Mai 2013

Seit dem 1. Mai 2013 greift die Neuregelung des Mietrechtsänderungsgesetzes. Was das im Einzelnen für Hausbesitzer bzw. Vermieter bedeutet, haben wir hier aus journalistisch aufbereiteten Quellen für das Mehrfamilienhaus-Magazin bzw. für Sie als Leser komprimiert zusammengefasst. Seit das Mietrechtsänderungsgesetz in Deutschland in veränderter Form in Kraft getreten ist, hat sich faktisch so einiges verändert...

Privatisierung: Lukrativ vom Mieter zum Eigentümer

Die sozialverträgliche Wohnungsprivatisierung beschreibt den Prozess der Konversion, das heißt der Umwandlung von vermietetem Wohnraum in Eigentum. Dabei werden den Mietern von Mehrparteienhäusern Finanzierungsangebote unterbreitet, einen bislang als Mietfläche beanspruchten Wohnraum käuflich zu erwerben. Je nach finanziellen Möglichkeiten des Mieters einen Sockelbetrag anzuzahlen, erhöhen sich dabei dessen monatliche...