cat-right

Acht Tipps gegen Mietminderungen. Gratisreport für Immobilienbesitzer

Ein Mieter kann bei Mängeln an der Wohnung seine Mietzahlungen kürzen oder sogar komplett einstellen. Aber da gibt es einiges zu beachten. Der Mietvertrag, die Art des Mangels, das rechtlich richtige Vorgehen und noch einiges mehr können dem sparwilligem Mieter hier einen Strich durch die Rechnung machen. Hat eine Mietwohnung Mängel, dürfen Ihre Mieter ihre Mietzahlungen nach §536 des BGB um bestimmte Prozentsätze...

Rauchmelderpflicht – Was Eigentümer wissen sollten

In fast allen Bundesländern ist ein Rauchmelder in Privatwohnungen inzwischen (mit verschiedenen Firsten) verpflichtend. Meist ist der Eigentümer fürs Anbringen des unscheinbaren aber lebensrettenden Kästchens zuständig. Die Aufgabe, wer sich um die Instandhaltung des Geräts kümmern muss, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich verteilt. Hier eine kleine Übersicht. Hier ein harter Fakt: Über siebzig Prozent...

Dachdämmung – Energieeinsparverordnung nimmt Eigentümer ab 1. Mai 2014 in die Pflicht

Immobilienbesitzer müssen bis Dezember nächsten Jahres ihre Dächer auf Vordermann bringen. Dachdämmungen, sowohl in Neubauten als auch im Bestand, müssen neuen Maßstäben gerecht werden. Dazu sollten zwingend Fachleute ans Werk – die neuen Anforderungen bringen einige Tücken mit sich. Die Anforderungen an die Wärmedämmung von Immobilien werden strenger. Mit der neuen EnEV haben sich auch die Vorgaben zur Dämmung...

Mieter-Fitness im Mehrfamilienhaus: Wer abnimmt zahlt weniger Mietzins

Abnehmen für eine Mietminderung? In Japan, genauer Osaka, gibt es tatsächlich ein Mehrfamilienhaus, in dem der Vermieter sich um die Linie seiner Bewohner sorgt und Mietmindeurng durch Abnehmen in Aussichtstellt. Registriert wird aber nicht nur der Status quo, auch das aktive Abnehmen wird auf die sprichwörtliche Waage gestellt. Pro abgenommenem Kilo gibt es umgerechnet gut 7 Euro monatlichen Nachlass. Natürlich nur...

Tado-App steuert Heizungen in Mehrfamilienhäusern intelligent und spart Heizkosten

Ein Münchner Startup hat jetzt mit „Tado“ eine kluge Heizungs-App entwickelt. Die App regelt Temperatur und Heizung in Mehrfamilienhäusern, künftig auch einzelnen Mietwohnungen und spart so Energie spart. Die Ankündigung, dass Tado demnächst auch für Mietwohnungen an den Start gehe stammt von deren Website. Die Räume in Ein- oder Mehrfamilienhäusern werden naturgemäß stark unterschiedlich genutzt....