cat-right

Ein Gewerbe in den Privatwohnräumen – Darf der Mieter das?

Will ein Mieter seinen Arbeitsplatz in die heimischen vier Wände verlegen, ist sein Vermieter um Erlaubnis zu fragen. Zumindest wenn die gewerbliche Nutzung des Mietobjekts Auswirkungen nach außen hat. Wird der Vermieter nicht gefragt, ist er im Recht, daraus Konsequenzen zu ziehen. Die teilgewerbliche Nutzung einer Privatwohnung wird gerne zum Streitpunkt im Mieter-Vermieter-Verhältnis. Wir haben uns mit einem...

Mehrfamilienhaus-Besitzer: Wie Sie sich gegen säumige Mieter und Nichtzahler wehren

Letzte Woche ist mir was Witziges passiert. Also wirklich zum Schmunzeln. Ich bekam einen Anruf, die Frage: wie man am besten mit säumigen Mietern bzw. Nichtzahlern umgehe. Wir müssten doch hier ein standardisiertes Vorgehen haben, irgendeine Routine, wie man als Mehrfamilienhaus-Besitzer bzw. Vermieter an sein Geld komme. Wenn ein Mieter partout unregelmäßig oder auch mal gar nicht zahlt. Tatsache ist: wir kennen dieses...

Denkende Immobilien – ein Trend für Senioren?

Die Vision vom zukünftigen Leben nimmt immer mehr Gestalt an. Gerade für alternde Menschen kann ein technisch weit entwickeltes Zuhause enorme Vorteile bieten, die das Leben erleichtern. Und fremde Hilfe unnötig machen. Der Fachkräftemangel, kombiniert mit dem Rückgang der Zahl von Zivildienstleistenden, dazu der Fakt, dass wir immer älter werden – das alles häuft sich zu einem immer größeren Problem auf. Es...

Die Mietpreisbremse droht – was heißt das für Vermieter?

Die „GroKo“ macht ernst, was die Umsetzung der „Mietpreisbremse“ bei Neuvermietungen betrifft. Noch vor der parlamentarischen Sommerpause soll verabschiedet werden, was es so seit vierzig Jahren in Deutschland nicht mehr gab: Eine flächendeckende Kappungsgrenze von zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete bei Neuvermietungen. Bei einem neuen Mietvertrag werden Neumieter so künftig von den ersessenen...