cat-right

Immobilien nach wie vor Fundament des Wohlstands

Auch wenn wir die übersteigerte Immobilienpreisentwicklung für deplatziert halten: grundsätzlich sind Mehrfamilienhäuser, Eigentumswohnungen und sonstige Immobilien auch heute noch ein gutes Fundament für Wohlstand und Sicherheit. In diesem Sinne stellte jetzt der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) sein Frühjahrsgutachten 2013 vor. Darin heißt es: Immobilienpreise werden auch in diesem Jahr weiter steigen. Des...

Grunderwerbsteuer: Wer stoppt den Wettbewerb um den höchsten Steuersatz?

Nordrhein-Westfalen und Hessen haben schon, Niedersachen will jetzt – die Grunderwerbsteuer auf fünf Prozent anheben. Wird auch diese Steuererhöhung umgesetzt, müssen Immobilienkäufer nur noch in Bayern und Sachsen mit je 3,5 Prozent sowie in Bremen, Hamburg und im Saarland – je 4,5 Prozent – einen Steuersatz unter fünf Prozent entrichten. Fakt ist: Die Steuerspirale dreht sich bei der Grunderwerbsteuer...

Neue GEZ-Datenhatz: Vermieter und Hausbesitzer sollen Mieter denunzieren!?

Schwarzseher sollen ab 3. März flächendeckend im Rahmen einer kleinen Rasterfahndung, die seit der Volkszählung ihresgleichen sucht, identifiziert und zur Kasse gebeten werden. Zu Recht gibt es Aufschreie gegen diese intime Art der Datenspionage nach GEZ-Prellern für ein grundsätzlich nachvollziehbares Ziel. Uns stellt sich vor allem die Frage nach der Rechtsgrundlage. Manchmal kommt einem echt die Galle hoch, wenn man...

Ob Ihre Mieter Hunde halten dürfen, regeln Sie ausschließlich im Mietvertrag …

Ob von Mietern in einer Wohnung ein Hund gehalten werden darf, entscheidet einzig und allein der mit dem Vermieter geschlossene Mietvertrag. Dabei kommt es nicht auf die Größe des Hundes an. Im Folgenden der Fall eines Vermieters, der Tierhaltung im Mietvertrag nicht ausgeschlossen hatte. Nachträglich befürchtete er eine erhöhte Abnutzung der Wohnung durch die Hundehaltung. Ob ein Hund in der Mietwohnung gehalten werden...

Darauf müssen Sie als Mehrfamilienhaus-Besitzer 2013 besonders achten

Was kommt in diesem Jahr neu auf Sie zu? Wir fassen wichtige Änderungen zusammen. Zentral ist sicherlich das Mietrechtsänderungsgesetz. Daneben gibt es neue Vorschriften zum Energieausweis, zur Untersuchung von Warmwasser auf Legionellen und auch ein Wahlrecht bei Schornsteinfegern. Zudem müssen Vermieter und Verwalter mit der Gebühreneinzugszentrale zusammenarbeiten. Als zentrale Änderung stimmte der Bundesrat am 1....