cat-right

Tipps für Vermieter: Wie finde ich den richtigen Mieter?

Tipps für Vermieter: Wie finde ich den richtigen Mieter?

Immobilien sind eine hervorragende Investition, aber nur, wenn deren Vermietung reibungslos funktioniert. Wie Sie die richtigen Mieter für Ihre Immobilie finden, erfahren Sie in diesem Artikel.

Vermieter müssen bei der Wahl ihrer Mieter mit Vorsicht vorgehen. Nicht selten passiert es, dass sich diese nicht an die Regeln halten und der Vermieter auf hohen Kosten sitzenbleibt. Mit den nachfolgenden Tipps wird es Ihnen gelingen, die optimalen Mieter für Ihre Immobilie auszuwählen und nicht auf Mietnomaden & Co. hereinzufallen.

Festlegen von Mietpreis und Besichtigungsterminen

Wenn Sie Ihre Suche nach geeigneten Mietern starten wollen, sollten Sie sich zuerst genau überlegen, wie hoch Sie den Mietpreis ansetzen wollen. Wählen Sie einen adäquaten Betrag, der für seriöse Mieter akzeptabel ist und den Mietpreisen der Umgebung entspricht. Denn: Wer zu teuer vermietet, läuft Gefahr, unseriöse Interessenten anzuziehen!

Ganz wichtig ist die Vereinbarung von Besichtigungsterminen. Diese sollten möglichst Interessent für Interessent organisiert werden. So haben Sie als Vermieter die Möglichkeit, die Interessenten genauer kennenzulernen und auch die potentiellen Mieter können sich in aller Ruhe umsehen und ihre Fragen stellen. Bei Besichtigungen mit zahlreichen Interessenten bleibt dieser individuelle persönliche Kontakt meist auf der Strecke.

Gezielt inserieren und Mieter checken

Anzeigen sollten Vermieter nur auf speziellen Immobilienplattformen im Internet oder in den Tageszeitungen schalten. Damit ist sichergestellt, dass die richtige Zielgruppe tatsächlich erreicht wird. Das ist oft nicht nur erfolgsversprechender, sondern auch kostengünstiger, als eine Anzeige möglichst weit streuen zu wollen.

Um letztendlich die richtige Entscheidung zu treffen, ist es sinnvoll, auch die finanzielle Situation der Neumieter zu kennen. Lassen Sie sich Belege zur Bonität, eine Selbstauskunft oder vielleicht auch eine Bescheinigung des Vorvermieters geben, die belegt, dass es keinerlei Mietrückstände gibt. Außerdem sind natürlich Kaution und/oder Bürgschaften üblich, um eventuell entstehende Schäden abzusichern.

Bildurheber: stocking / 123RF Lizenzfreie Bilder

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.