cat-right

Mehr Steuererleichterungen für ausbauwillige Eigentümer gefordert

Bei seinem Tag der offenen Tür, anlässlich des Tages des Privaten Eigentums, forderte der Haus & Grund Frankfurt am Main e. V. und Haus & Grund Hessen mehr Anreize und Erleichterungen für Eigentümer, die ihr Dachgeschoß oder den Keller ausbauen möchten. Bestätigt fühlt sich Jürgen H. Conzelmann, Vorsitzender von Haus & Grund, in seiner Forderung durch die Studie einer hessischen Hochschule, der TU...

Grillen im Mehrfamilienhaus auf Balkonen und die Einschränkungen – journalistisch reflektiert

Wir sind nicht in der Lage oder befugt abschließend zu beurteilen, inwieweit Grillen auf dem Balkon von Mehrparteienhäusern erlaubt ist. Bzw. ab wann offiziell eine illegitime Störung beginnt. Gefunden haben wir dazu allerdings einen journalistisch keck aufgemachten Artikel in der Hamburger Morgenpost. Im Schnelldurchlauf die Fakten im Telegrammstil: Grillen prinzipiell erlaubt. Alufolie oder Grillschalen verhindern zu...

Legionellenprüfungen: Rechte und Pflichten für Mieter und Eigentümer

Die Legionärskrankheit taucht immer wieder einmal in den Schlagzeilen auf. Legionellen sind aber eine Gefahr, mit der sich auch jeder Vermieter beschäftigen sollte. Legionellen sind für das Auge unsichtbare, stäbchenförmigen Bakterien, die es in sich haben. Bei einer Infektion können sie für den Menschen lebensbedrohlich werden. Die Legionellen-Gefahr droht vor allem in Warmwasserbereichen, wie der Dusche, Badewanne...

Wohnflächenberechnungen: Einfach ist das nicht

Den Wohnraum von Wohnungen oder Häusern zu berechnen ist nicht ganz einfach. Es gilt die ein oder andere Regelung zu beachten. Und nicht immer ist ganz so naheliegend, was als Wohnraum gilt. Wohnflächenberechnungen können durchaus zu einer komplizierten Angelegenheit werden. Damit es einheitliche Normen gibt, regelt die deutsche Wohnflächenverordnung (WoFlV) die seit 01. Januar 2004 gilt, die korrekte Definition und...

Das papierlose Maklerbüro gibt es nicht

Wer ein neues Geschäft aufbaut und dabei ganz von vorn beginnt, dem stehen unter anderem zahlreiche Neuanschaffungen fürs Büro ins Haus. Zumindest dann, wenn er nicht alleine im Home Office arbeitet. Tun sich zum Beispiel Makler zusammen, steht dann doch meist die Anmietung eines gemeinsamen Büros auf der Tagesordnung. Und dieses Büro will natürlich auch angemessen ausgestattet sein. Neben Computern und der zugehörigen...

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Liebe Leserrinnen und Leser, Es stehen nun mehr als drei Jahre Mehrfamilienhaus-Magazin hinter uns. Und wann wenn nicht zur Weihnachtszeit, wäre es angebrachter Danke zu sagen: Wir Danken Ihnen für die treue Leserschaft, Ihr Interesse der Mehrfamilienhaus Thematik gegenüber und Ihre Kommentare, die unserem Blog zusätzliches Leben eingehaucht haben. Ihnen allen möchten wir auch ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Tage...

Mieterhöhung bei zu gering geschätzter Quadratmeterzahl möglich?

In vielen Mietwohnungen stimmt die tatsächliche Quadratmeterzahl nicht mit der angegebenen Quadratmeterzahl im Mietvertrag überein. Für Mieter einer zu kleinen Wohnung greift hier das Recht, eine Mietminderung durchzuführen. Doch was ist, wenn die Quadratmeterzahl tatsächlich höher ist, muss dann auch mehr Miete gezahlt werden? In einem aktuellen Fall, wie auf anwalt.de berichtet, hat der Bundesgerichtshof die Frage...

Hohe Verschuldungsbereitschaft: Stadtleben trotz hoher Kosten beliebt

Ballungszentren sind unter Mietern und Wohnungseigentümern nach wie vor stark nachgefragt. Speziell Städte wie München, Hamburg und Berlin ziehen potentielle Wohnungsmieter an. Je zentraler die Lage ist, desto größer ist hier auch die Bereitschaft mehr Geld für den Quadratmeter auszugeben. Wohnen in der Innenstadt ist gefragt wie nie, aber auch kostspielig wie nie. Im schicken München kann der Quadratmeterpreis leicht...